asdfsadfsd
asdfsadfsd

FAQ


1. An wen richtet sich QUEO?

Wir richten unser Angebot an Asylsuchende mit Aufenthaltsgestattung, die keinen Zugang zu den vom BAMF geförderten Integrationskursen haben, da sie entweder aus den nicht-bleibesicheren Herkunftsländern kommen, oder da ihr Asylverfahren abgelehnt wurde und sie sich nun im Klageverfahren befinden.
Personen mit Duldung können wir leider nicht aufnehmen.


2. Sind die Kurse und Workshops kostenpflichtig?

Die Teilnahme an unseren Kursen und Workshops ist kostenlos.

3. Wer darf an Kursen von QUEO teilnehmen?

Asylsuchende mit einer Aufenthaltsgestattung.
Personen aus den Ländern Syrien, Irak, Iran, Eritrea und Somalia können wir leider nicht aufnehmen, da diese bereits Zugang zu geförderten Integrations- und Deutschkursen bekommen - außer ihr Asylverfahren wurde abgelehnt und sie befinden sich im Klageverfahren.
Personen mit Duldung können wir leider nicht aufnehmen.

4. Welche Sprachen sprechen die Mitarbeiter bei QUEO?

Wir sprechen Deutsch, Englisch, Türkisch und Japanisch ;-)

5. Welche Angebote gibt es für Ehrenamtliche?

Zukünftig ist geplant, unseren Ehrenamtlichen Fortbildungen & regelmäßige Netzwerktreffen anzubieten. Außerdem bemühen wir uns um engmaschige Betreuung und eine vertrauensvolle Anleitung.
Auf Wunsch stellen wir auch gerne eine Bescheinigung über das ehrenamtliche Engagement aus.

6. Wie kann ich ehrenamtlich bei QUEO mitwirken?

Wir suchen Ehrenamtliche, die sich gerne bei Unterricht, Workshops oder Ausflügen einbringen möchten. Vieles ist noch in Planung, bei dem wir tatkräftige Unterstützung brauchen.
Auch für neue Ideen sind wir immer offen!
Bitte kontaktieren Sie uns einfach oder kommen Sie vorbei.
Sie finden uns
hier.

 

Projekt QUEO

Leonhardstr. 20a

90443 Nürnberg

 

Tel.: 0911 - 217598-13

Fax: 0911 - 217598-14

 

Beratungszeiten und
Anmeldung

 

Montag bis Donnerstag

9:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch

14:00 - 16:00 Uhr
 

sowie nach Absprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Projekt QUEO